1. Herren

Die 1. Herren steht vor einer schwierigen Saison. Nach zahlreichen, nicht zu ersetzenden Abgängen und beruflichen, sowie familiären Ausfällen gilt es nun von Jetzt auf Gleich die wenigen übrig gebliebenen A-Jugendlichen zu integrieren, weiter taktisch und technisch auszubilden und schnellstmöglich an den Männersport zu gewöhnen. Die Favoritenrolle der letzten Jahre hat man freiwillig abgegeben, das Ziel heißt nun Klassenerhalt.

 

Pokal 2017/2018:

Qualifikation 12.08.2017:  FSV 1912 - SV Minerva (Kreisliga A)  0 : 1 (0:1) -> leider ausgeschieden

 

Untenstehendes Foto zeigt die Mannschaft inkl. Trainer- und Betreuerteam im Oktober 2017:

1.Herren

hinten v.l.n.r.: Hans Boers, Adrian Pritzschke, Martin Gruner, Odin Topel, Vincent Leist, Martin Pursche, Daniel Seiferth
Mitte v.l.n.r.: Jan Kopiak (Trainer), Daniel Wichmann, Alex Bottke, Philipp Kusche, Kevin Klinkenberg, Patrick Seiferth, Karo Pohnert (Physio)
sitzend v.l.n.r.: Patrick Stüwe, Niklas Pretsch, Robert Wallenfels, Paul Scharf, Eric Mencke, Mark Pietsch, Alexei Koniaev, Andrei Koniaev
Es fehlen: Marten Haacke, Max Jungermann, Dawid Panek, Benjamin Beck, Christoph Engel, Pascal van Deest, Max Wesselhöfft, Dustin Rohde, Ulrike Dürlich (Physio)