Handball in Warschau

2019 04 27 Handball in Warschau 3 tDie Mädels vom FSV 1912 Handball waren zu Gast in Warschau.

Es war wieder einmal so weit, ein Jahr ist um und wir durften auf Einladung der SG EBT mit unseren Mädels in Warschau am Turnier der Warschauer Sportschulen teilnehmen...

 

 


Am Start unsere B-Mädels (02er+03er Jahrgang) ergänzt durch Mädels des 04er und 05er, obwohl sehr kurzfristig vom Turnierausrichter ältere Jahrgänge angegeben wurden.
Zum Saisonabschluss immer ein Highlight für die Mädels und weil verjüngt, leider ohne die Mädels der älteren Jahrgänge, die natürlich traurig sind, nicht mehr dabei zu sein.

2019 04 27 Handball in Warschau 3 s

Am ersten Turniertag erwartete uns die 2. Mannschaft des Gastgebers. Die vermutete leichte Aufgabe war es dann aber nicht, wir mussten uns erst einmal an eine andere Spielweise gewöhnen. Jede kleinste Lücke wurde mit aller körperlichen Konsequenz, auch wenn es weh tat, durch den Gegner genutzt. Das Spiel haben wir nur knapp gewonnen und den Einstieg ins Turnier erst einmal geschafft.

2019 04 27 Handball in Warschau 2 s

Am zweiten Tag waren nun die ersten Mannschaften des Gastgebers MKS Ochota sowie AWF Warschau unsere Gegner. Beide Mannschaften mindestens ein Jahr älter wie unsere Mädels, und so taten wir uns schwer, hier richtig ins Spiel zu finden. Der Ball voller Harz macht es uns (weil völlig ungewohnt !) schwer, ein vernünftiges Zuspiel oder Torwurf hinzubekommen. Wir waren aber nicht chancenlos und bei besserer Chancenverwertung hätte es auch besser laufen können. So mussten wir 2x eine Niederlage hinnehmen, aber doch auch mit der Erkenntnis nicht viel schlechter gewesen zu sein.

Am dritten Turniertag noch ein Spiel gegen einen starken Gegner: UKS Varsovia. Im Turnierverlauf hatte sich ergeben, das hier nun das Spiel um Platz 3 des Turniers anstand. Wir hatten die Chance zum ersten Mal seit 5 Jahren auch hier ein Achtungszeichen zu setzen.

2019 04 27 Handball in Warschau 1 s

Die Einstellung der Mädels stimmte, und der Gegner fand kein richtiges Mittel gegen unsere taktische Aufstellung. Unsere Chancen wurden diesmal auch genutzt und der Wille zum Sieg brachte den Gegner aus dem Konzept. Unglaublich was unser Torwart (Floriane Maas) leistete, die dem Gegner mitunter freistehend die Bälle abgenommen hat und zu Recht zum besten Torwart des Turniers geehrt wurde.

2019 04 27 Handball in Warschau 5 s

Fazit: Es war wieder eine gelungene Turnierfahrt, super zum Lernen auch für diejenigen die leider nur wenig oder keine Einsatzzeit hatten, eine super Stimmung auch auf der Bank und außerhalb des Turniers im Team. Auch der Gastgeber war von unserem Auftreten sehr angetan und hat sich dafür nochmals ausdrücklich bei den Mädels bedankt. Es waren wieder ein paar schöne Tage in Warschau, wir müssen nun sehen wie wir dieses Event in der Zukunft mit dem Erhalt der Freundschaft selbst weiterführen und gestalten können. Vorerst werden wir wahrscheinlich das nächste Jahr letztmalig auf Einladung der SG EBT eingeladen sein.

2019 04 27 Handball in Warschau 4 s

Wir treten die Heimreise mit einem Pokal für den 3. Platz an und freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen, dann schon beim Berliner Werner-Seelenbinder Turnier im Oktober. Dort sind wir selbst mit zwei Mannschaften wieder am Start. Bis dahin heißt es mal irgendwie mit Harz zu üben um sich mit den älteren Jahrgängen der Landesauswahlen messen zu können.

A. Rubandt
Abt.-Leiter Handball FSV 1912 e. V.