Frauen

Die Verbandsliga wurde gehalten, nicht nur wegen Corona-Abbruch, auch wegen eigener Stärke. Aus den B-Mädchen rücken einige talentierte Spielerinnen nach, nehmen wir mit Zuversicht das schwere 2. Jahr (dazu noch mit vermehrtem Abstieg !) an.

Trainer S. Götze und Betreuerin S. Steinau, das gesamte team und die Fans der Mannschaft freuen sich wieder auf aufregende, spannende, möglichst auch erfolgreiche Spiele auf höchstem Berliner Niveau. 

 

Das Foto zeigt die Frauen-Mannschaft in der Saison 2019/20: 

FSV-Frauen

hinten v.l.n.r.: Betreuerin Sabine Steinau (Biene), Johanna Neuhaus (Jojo), Nathalie Lange (Nathi), Josefine Prahl (Fine), Jörg Hänsch (2. Vorsitzender Abt. Fußball), Pia Eichhorn (Pia), Tessa Salewski (Tess), Hanna Schindler (Hanni), Laura Salewski (Lauri), Timea Hetey (Timmi), Stefanie Thor (Steffi), Charlotte Rickert (Charlie), Sophia Sattler (Sophia), Lena Müller (Leni), Antje Dippold (Antje), Trainer Stefan Götze, Bernhard Kohlt (Sportlicher Leiter Abt. Fußball)
vorn v.l.n.r.: Marion Paillet (Marion), Vinca Schmelcher (Vinca), Sandra Leiste (Sandra), Jennifer Böttcher (Jenni), Julia Hentze (Julia), Cindy Wolter (Cindy)
es fehlen: Franca Bauer, Katja Taubert, Katrin Krebs (Trine), Celina Bostelmann, Paula Küntzel, Anja Matthes, Luisa Puttkamer, Lisa Roemer, Katrin Wierth