Es war wohl mehr drin

Beim Endrundenturnier der Kreisliga am 29.12.07 belegten unsere Damen den 6. Platz, hätten aber durchaus mehr erreichen können...
In der schönen, diesmal auch gut besuchten, Winterfeldt-Halle hatten unsere Frauen wohl die anspruchsvollere der beiden Vorrundengruppen erwischt. Zum Auftakt gegen den Turnierfavoriten und späteren souveränen Sieger TeBe III nach 1:0 – Führung durch Kristin noch 1:3, dann ein sicherer 2:0 Erfolg durch 2 Treffer von Sandra gegen Dersimspor II (7. des Turniers) und ein „Endspiel“ um den Platz 2 der Gruppe gegen die sehr kompakt auftretenden Mariendorferinnen (Turnierdritter zum Ende). Ein Remis hätte uns gereicht, aber MSV II kaufte uns den Schneid ab, schoss selbst ein Tor und kassierte keins. Damit „nur“ Spiel um Platz 5 gegen Li 47 II, fast natürlich torlos, 7-Meter, nur Andrea verwandelte sicher, Li 47 verwandelte einmal mehr, also damit Platz 6.
Keine große Enttäuschung, aber das Überkreuzfinale war durchaus bei mehr taktischer Cleverness möglich, und NNW hätte man dann auch geschafft.......Unser FSV - Team spielte im 1-4 mit: Melissa, Anni, Andrea, Kristin, Sandra, Josie (leider nur ein Match, dann verletzt), Jasmin und Janin. Auffällig auch die erstmal der Öffentlichkeit präsentierten neuen Trainingsanzüge rot / schwarz, für die Mehrzahl etwas sehr groß wirkend, dafür aber farblich schön, mit den von Sabine im Akkord aufgenähten FSV-Aufnähern.
Der Sieger TeBe III mit seinen sehr erfahrenen Spielerinnen prägte das Turnier, schnelle Doppelpassfolgen aus der Abwehr, eine mitspielende Torfrau und die beste Technik garantierten immer Überzahl vor dem Tor, nur leichte Verspieltheit und die Absicht, den Ball ins „Tor zu streicheln“, verhinderten höhere Siege. Wenn sie wollten, konnten sie auch anders, knallharte, technisch saubere Torschüsse sah man dann auch. Gut gefielen auch MSV II und auch SCC II, die von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit lebten. Generell ein Kreisligaturnier mit höherer Qualität als zu erwarten war, dennoch dominierte bei den meisten Teams Kampf, Einsatz, Wille, die Technik kam eher zu kurz...
Unsere Damen hatten zum Jahresabschluss die Chance auf Mehr, dennoch insgesamt eine Halbserie weit über den Erwartungen, auch die gespielten Hallenturniere durchaus ansprechend, frau steigert sich weiter, einige fanden den Anschluss in die Stammformation, die „Neuen“ schlugen gut ein, frau kann etwas beruhigter in die Rückserie starten, weitere Zugänge sind allerdings erwünscht und sehr notwendig, soll das Ziel des großen Feldes nächste Serie nicht aus den Augen verloren werden. Nun für alle (Team, Trainer, Unterstützer, Fans) ein dickes Danke schön für diese Serie, feiert ordentlich ins Neue 2008, nehmt euch was vor und bleibt einfach wie ihr seid !