Wichtige Ergebnisse

FSV–Herren: Überzeugend mit 2 Siegen

Im Spitzenspiel beim Mariendorfer SV II bewiesen die 1. Herren auch im 3. schweren Spiel der Woche ihre derzeit gute Form...

Zwar lag man 0:1 zurück, drehte aber dann das Spiel zum zwischenzeitlichen 3:1 nach Toren von P. Richter, C. Stadelhoff und B. Beck. Der unnötige Anschlusstreffer beunruhigte die Nerven, einige brenzlige Situationen mussten noch ausgestanden werden, aber „Bolle“ M. Cyran entschied in der Schlussminute mit dem 4:2 das Spiel endgültig. FSV I damit der Gewinner der Woche: 2:0 Italia, 3:1 Union 06 und nun 4:2 beim MSV II. Kann man am Mittwoch gegen Dersimspor II und am Sonntag bei Süden 09 erfolgreich nachlegen, hat man sich in der Spitzengruppe richtig „festgebissen"!

Die Zweite nutzte gegen Nordring im Heimspiel ihre Vorpausenmöglichkeiten, der Gast nicht. M. Dilic versenkte einen Freistoß in den Winkel, gab dann die schöne Vorlage für S. Manger, der eiskalt mit links flach vollstreckte. Dazwischen einige Chancen für den Gast, der aber vorwiegend an seinen Nerven und/oder technischen Unfertigkeiten scheiterte. FSV II kombinierte zeitweise gut, lief viel, störte energischer, die Mannschaftsteile harmonierten sichtbar besser als in den ersten verkorksten Partien. Nach dem Wechsel dezimierte der SR meckernde Nordringer auf 8 Feldspieler in einem keineswegs unfairen Spiel, wir netzten aber durch das Premierentor von P. Stüwe nur noch einmal ein.