Frühlingsgefühle?

Ok, wenn man ausm Fenster guckt, sieht es alles andere aus als wäre bald Frühling. Aber man munkelt, nächste Woche ist es soweit. So und weil ja bald die Frühlingssonne scheint, die Blätter an Farbe gewinnen, wollen auch wir vom FSV ein paar Punkte dazu holen, damit wir pünktlich zum Frühjahrsstart ordentlich, herausgeputzte Tabellenstände nachweisen können...

FSVI hat es am Sonntag um 14:15Uhr verdammt schwer beim SD Croatia. Nach dem Pflichtsieg der letzten Woche gegen Hertha03 würden uns unkalkulierte Punkte ganz gut zum Frühlingsanfang stehen. Vielleicht geht ja was.

Auch die zweite Mannschaft des FSV braucht mal wieder Punkte. Hier sollte aber auch was gehen, man gastiert am Sonntag beim Vorletzten Nordberliner SC. Wichtige bunte Frühlingspunkte sind also nach Friedrichshagen zu bringen.

Aller guten Dinge sind drei! Gut ja, aber die Dinge laufen manchmal immer anders. Unsere dritten Herren reisen Sonntag zum schweren Auswärtsspiel nach Westend. Hier ein Sieg und die Frühlingsgefühle wären perfekt;) Im Ernst, die Tabellensituation ist momentan etwas unter Wert.

Die 40er haben ebenfalls einen schweren Auftritt bei Brandenburg 03. Im Kampf um den Klassenerhalt sollte mindestens ein Punkt zu holen sein, damit man den FV Wansee weiter im Griff hat. Es wird aber nicht einfach werden.

Schon sind wir bei unseren kleinen der E-Jugend. Auch hier ist ein Aufwärtstrend pünktlich zur besten Jahreszeit zu erkennen. Letzte Woche lieferte man ein gutes Spiel beim Grünauer BC ab, davor die Woche fertigte man Kickers Hirschgarten ab. In dieser Woche kommt der Orts und Tabellennachbar BW Mahlsdorf um 9:30Uhr auf unsere Sportanlage. Hier ein Sieg und die Tabelle würde wieder freundlicher aussehen.

Einen schweren Brocken hat die D2 zu erlegen. Die Reise geht am Samstag um 14:45Uhr nach Wittenau. Die Heimmannschaft ist Tabellendritter und sicher ein Gegner auf Augenhöhe. Bei einem Sieg sind wir auf gutem Weg zum Staffelsieg, andernfalls wäre es ein Dreikampf zwischen Wittenau, Lankwitz und Friedrichshagen.

Peter Mencke und seine Jungs der D1 spielen Samstag um 12:40Uhr bei Blau Weiß Buch. Die Gastgeber spielen eher im Mittelfeld der Tabelle und sollten jetzt nicht das Problem darstellen. Im wichtigen Kampf um den Aufstieg muss ein Sieg für unsere Jungs her.

Auch wenn die C-Jugend an diesem Wocheende nochmal Spielfrei hat, sei darauf hingewiesen, dass am kommenden Mittwoch um 18Uhr auf heimischen Rasen das Spitzenspiel gegen Neukölln/Rudow stattfindet. Der Sieger hat beste Chancen auf den Aufstieg.

Günter Ulbricht und seine B-Jugend stecken im Stress. Die zweite englische Woche steht an. Erst am Dienstag spielte man gegen die SG Prenzlberg 1:1, so geht es nächsten Mittwoch zum wichtigen Auswärtsspiel nach Wartenberg. Es kann dort eine kleine Vorentscheidung um den Aufstieg fallen. Bei einem Sieg in Wartenberg, wird es ganz schwer, den Aufstieg nicht zu schaffen, aber selbst bei einer Niederlage hat man noch die besten Karten. Vorher aber gehts am Samstag um 13Uhr zuhause gegen die VSG Altglienicke ran. Ziel sollte sein: Konzentration, Verletzungssfrei und 3 Punkte!

Was wären Frühlingsgefühle ohne die Damen zu erwähnen? Diese müssen am Sonntag um 9Uhr in Spandau zum Pflichtfreundschaftsspiel auflaufen. Wenn wir also schon bei FRÜHling sind, dann richtig;). Die kleinsten Damen um die E-Juniorinnen haben ebenfalls ein Pflichtfreundschaftsspiel, hier handelt es sich aber um ein Heimspiel um 10:30Uhr gegen Berolina Stralau. Noch nicht um Punkte spielen die F-Junioren. Die F2 empfängt um 9:15Uhr den SFC Friedrichshain und die F1 reist zu 11:30Uhr nach Hellersdorf zu Rot Weiß. Schon am Freitagabend spielen die 60er um 18:30Uhr gegen den FC Spandau.

Auf gehts FSV, mit vielen bunten Punkten in den Frühling