Trotz alledem, frohe Ostern !

Ein noch nie erlebtes Ostern steht vor uns, fast alles Liebgewordene und Oster-Gewohntes kann dieses Jahr nicht gelebt werden.

Ostern2020

 

Der Osterhase mit Mund- und Nasenschutz, Eier-Verstecken im heimischen Wohnzimmer, kein Waleiern im Spreewald, kein Osterfeuer, Oma und Opa nur per Skype, kaum gut gelaunte Osterausflüge und wie zum Hohn noch schönes Osterwetter.

Das Virus ist erbarmungslos.

In dieser Zeit des „Virologismus“ (= Herrschaft und Meinungs-Hoheit der Virologen in der öffentlichen Wahrnehmung unserer Gesellschaft) diskutieren wir aktuell die zwei Extreme:
es dauert 14 Monate bis Juni 2021, wenn wir alles richtig machen....
es lockert sich merklich ab Juni 2020, wenn wir alles richtig machen...

 

Goethes's Faust würde am Ostersonntag beim gleichnamigen Spaziergang mit Wagner deklamieren:

 

Von Menschen befreit sind Wege und Flächen
durch des Virus tückisch lähmenden Blick
Unser Leben mit all seinen Schwächen
zieht sich in häusliche Quarantäne zurück
(nur nach Ostern grünet „Exit-Glück“ !)

Betroffen trübsalt Groß und Klein
Ich war mal Mensch, ach war das fein !
(nach Ostern soll es besser sein !)

 

Lassen wir uns nicht beirren, niemand kennt die nähere Zukunft und natürlich hoffen wir alle auch auf Wiederaufnahme des sportlichen Gemeinschaftslebens im Verein, unter welchen Umständen und Begleiterscheinungen auch immer. Das Scheiß - Virus nimmt uns momentan die Freiheit, aber z. B. doch nie unseren Humor und unsere Zuversicht !?!

 

Und wenn das „gewohnte“ Ostern ausfällt, dann schauen wir, ob wir das in abstandswahrender Art und Weise z. B. zu Pfingsten „nachholen“ können,
Allen gute und auch besinnliche Ostertage trotz aller Be- und Einschränkungen !

Bleibt gesund, optimistisch und vollzählig !

ME