Wertvoller Sieg unserer Frauen im Spitzenspiel

Frauen bezwingen Mariendorf mit 5:3 und festigen Aufstiegsplatz 2

 

Spitzenspiel bei 2. gegen 6. ?

Ja, denn Mariendorf hatte in der Rückrunde stolze 30:5 Tore und 15 Pkt. aus 7 Begegnungen, sie waren damit hinter Spaki zweitbestes Team !
Kein Schiedsrichter zu diesem Spiel vor Ort, extrem ärgerlich und stressig-störend in der Teamvorbereitung. Letztendlich musste unser eigener Trainer das Spiel leiten und zudem noch coachen. Darf nicht passieren!

 

Wir liefen auf mit: V. Schmelcher – L. Müller, S. Sattler, T. Salewski, P. Stukenborg, K. Taubert, C. Wolter, N. Lange, L. Salewski, S. Leiste und T. Hetey.
Und erfreulich später mit K. Wierth nach längerer Pause.

 

Bei gefühlten 25 Grad entwickelte sich ein reines Zuschauerspiel mit interessanter und wechselnder Torfolge (1:0, 1:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4.3, 5:3) vor leider wieder zu wenig Zuschauern, die aber kamen, bereuten es nicht. Mariendorf 10 Minuten mit Druck, dann befreiten wir uns, spielten Fußball und gewannen Übergewicht. Lohn das 1:0 durch Timea nach Ecke. Schon hier war aber zu spüren, Mariendorf gab nicht klein bei, immer gefährlich bei Standards (1:1 nach Ecke, 3:4 direkter Freistoss) und ließ sich auch vom Doppelschlag zum 3:1 kurz nach dem Wechsel durch Pia und Cindy nicht abschütteln. Mit zunehmender Spielzeit wurden wir aber spielerisch dominanter, nutzten die Räume und standen trotz einiger „Wackler“ doch recht sicher, der Einsatz von Kathrin in der Innenverteidigung trug dazu bei.
Lohn dann auch 2 „Tore des Tages“ zum 4:2 (gefühlvoller Lupfer Cindy in die Schnittstelle, Timea startet und vollendet gekonnt) und zum 5:3 (herrlich temperierter Steilpass Laura auf die durchstartende Sandra, Eingabe und Timea ist im zweiten Zugriff erfolgreich).

 

Aus der heutigen Mannschaft mag ich niemand hervorheben, geschlossene Teamleistung, teils attraktiv gespielt, super gekämpft und geackert und allen Widrigkeiten getrotzt (dünner Kader, fehlender SR, Wärme) und dazu auch noch erfolgreich !

 

Der Aufstiegsplatz Nr. 2 wurde gesichert, 5 Spiele sind noch zu absolvieren, wir haben aktuell 41 Pkt. (19 Spiele und ein recht ordentliches TV, Hansa 07 hat 37 Pkt.(aus 20), Stern II 36 Pkt. (aus 19) und ABC 08 34 Pkt. (aus 18) und damit eine ziemlich gute Ausgangsposition im Rennen um den Platz an der Sonne hinter Spaki.


Unser Restprogramm aber heftig: 3x auswärts bei ABC 08 nächsten Sonntag 15 Uhr im Straßenbahnderby am Lohnauer Steig !, in Moabit (die schlugen heute Stern II !) und bei SV Seitenwechsel zum Abschluss am 19. Mai.

Dazu 2 Heimspiele gegen Buchholz und erstarkte Schönebergerinnen (aber heute 1:8 bei Seitenwechsel !).

Drücken wir die Daumen und unterstützen wir vor diese Truppe, sie hat es sich verdient !!

 

ME