Wichtige Ergebnisse

Ostderby unter Flutlicht in Friedrichshagen

Das Pokallos wollte es so, Ostderby unter Flutlicht am Mittwoch, 10.10.18, 19:30 Uhr, hier ein schöner Vorbericht aus dem inneren Zirkel unserer Frauen...

 

OST-DERBY!

Die 1. Pokalrunde steht an und mit ganz viel Glück fiel unser Los auf die 1. Frauen des 1. FC Union Berlin! Landesliga vs. Regionalliga auf dem Rasen des FSV! Ein Spiel, welches es in dieser Form noch nie gab...

 

Man könnte denken, es wäre ein einziges David gegen Goliath Spiel und wo man von Anfang an sagen kann, wie dieses Spiel ausgehen wird. Doch wer sich mit Fußball auskennt, der weiß, dass die Pokalrunde nach ganz anderen Regeln gespielt wird !

 

Die Frauen des FSV sind gut vorbereitet und haben absolut nichts zu verlieren! Im Gegenteil: Wir haben die Chance zu zeigen, dass auch wir guten Fußball spielen können und stellen uns dieser Herausforderung!
Wir sind bereit! Jetzt brauchen wir nur noch Eure tatkräftige Unterstützung am Spielfeldrand.
Also schnappt euch Eure Freunde, Geschwister, Kollegen oder Spielkameraden und kommt am Mittwoch, den 10.10 in die FSV-Arena. Anstoß ist um 19:30 Uhr.
Kramt schon einmal Eure FSV-Fahnen, Fan Trikots und Trillerpfeifen raus, wir brauchen jeden Einzelnen von Euch!

So oder so, wir freuen uns auf ein aufregendes Spiel mit viel Kampfgeist, Leidenschaft, Frauenpower und guten Spielzügen auf beiden Seiten!
Ausgang: ungewiss.

Annika Hundt

 

PS: In der Woche sind weitere FSV-Teams im Pokaleinsatz, Nachlese dann nach Beendigung aller Pokalspiele im Hand- und fußball.


Die A-Jugend verzichtet auf den Antritt bei SV Empor Berlin, die B-Jugend muss die schmerzliche 1:10-Niederlage beim souveränen Spitzenreiter Preußen vergessen und sich bei GW Neukölln am Dienstag rehabilitieren. Die D-Jugend könnte am Mittwoch mit der Tram zum klassentieferen Adlershofer BC 08 reisen, auch hier ging die Generalprobe gegen RW Mitte daneben.

Die B-Juniorinnen haben den weitesten Weg, Donnerstag Abend nach Lübars zum starken Verbandsligisten ist weder sportlich noch sonst irgendwie spaßig.

 

Es fällt auf, dass wirklich alle „Generalproben“ schief gingen, Frauen verloren 1:3 gegen starke Stern-Reservistinnen, die anderen siehe oben. Das nun wiederum könnte ja ein gutes Omen sein, oder !?

ME