Wichtige Ergebnisse

Ein ungefährdeter Heimsieg für die 1. Herren

Aufatmen bei unserer 1. Männermannschaft. Gegen den Tabellennachbarn und Aufsteiger Stern Marienfelde II konnte man einen verdienten Heimsieg "feiern".

Friedrichshagen - Stern Marienfelde II 3:0 (1:0)

 Für Friedrichshagen spielten : Mencke - Topel, Dönitz, Pritschke, Pretsch - Häussler, Hannemann, Berger, Leidig (ab 57. Koniaev Al.) - Prohaska, Henke (ab 51. Duge)

Tore : 1:0 Hannemann 18., 2:0 Prohaska 60., 3:0 Duge 67.

Bes. Vork.: Rote Karte Stern 68.

 

Endlich 3 Punkte, das war das eindeutige Ziel vor dem Spiel, und letztendlich wurde dieser Sieg verdient eingefahren! Der FSV agierte und bestimmte das Spiel, entschlossen ging man in die Zweikämpfe und heute setzte man einfach fast durchgehend alles um, was man sich ja eigentlich immer vornimmt.

Früh wurde der Gegner attackiert und immer wieder zu Ballverlusten und langen Bällen gezwungen. Einzig einen Freistoß für die Gäste, der nach einer Direktabnahme am FSV Pfosten landete, sorgte für einen kurzen Schreck. Andersrum klappte der Freistoß von Hannemann besser. Lang auf den zweiten Pfosten gezogen, segelte der Ball über Freund und Feind in die Maschen. So ging es mit einer Führung in die Pause.

 

Nach dem Durchatmen mit neuen Schwung hinaus, dazu zwei frische Kräfte auf dem Rasen, sorgte man mit schönen Passkombinationen für die beruhigende Führung. Durchaus erwähnenswert wie Duge das Zuspiel vor dem 3:0 kontrollierte und dann eiskalt einschob. Laut Aussage des SR dann die Rote Karte zwecks Nachtreten für die Gäste. In Überzahl mit einer soliden Führung hätte man das Ergebnis durchaus noch hoch schrauben können. Sei es drum, wichtig war der Sieg. Zum einen für die Tabelle, zum anderen für das Selbstvertrauen!

Einziger Wehmutstropfen am Samstag, Leidig musste verletzt runter und kurz darauf auch der eingewechselte Koniaev. Hoffen wir auf schnelle Genesung.

Am kommenden Sonntag wartet bei GW Neukölln II die nächste Aufgabe!

 

MD