Wichtige Ergebnisse

Fantastischer Sommercup der E2-Jugend

Am 8. Juli fand ein hochkarätiger Sommercup für die E-Jugend statt, lest hier den Turnierbericht

2017 07 15 E2Sommercup 

Sommercup 2017 – ein tolles Turnier der E-Junioren

Am Samstag startete unser 3. FSV Sommercup. Zu Gast waren 15 (fünfzehn!) Mannschaften aus Berlin und Brandenburg. Wir freuten uns auf bekannte und neue Mannschaften und hofften auf gutes Wetter und ein schönes Turnier...

 

(Fast) pünktlich um kurz nach 9 starteten wir in Spiel 1 gegen die VSG Rahnsdorf. Immer ein besonderes Spiel. Auch, weil wir ab September wieder in einer Staffel um Punkte kämpfen werden. Wir gewannen mit 3:0 und sicherten uns einen guten Start ins Turnier. Spiel 2 gegen die für uns neuen Gegner von Lokomotive Frankfurt (Oder). Wir gewannen mit 4:1. Danach ging es gegen den TSV Rudow. Ein tolles und spannendes Spiel und wir setzten uns mit 2:1 durch. Baumi und Mike waren zufrieden. Spiel 4 gegen den 1.FC Union Berlin (Jahrgang 2008). Die „kleinen“ Eisernen hatten uns vor einem halben Jahr ordentlich vorgeführt. Aber heute hielten wir dagegen und erkämpften ein 0:0. Da war schon klar, dass es ein erfolgreiches Turnier werden würde.

 

Im Spiel 5 ging es gegen Concordia Wilhelmsruh, die auch zum 1. Mal bei uns waren. Wir konnten uns mit 2:0 durchsetzen. Im Spiel 6 ging es gegen unsere Freunde aus Neuenhagen. Ein knappes 1:0 stand am Ende für uns. Das letzte Spiel der Vorrunde ging gegen Erkner und endete 1:1. Damit stand Platz 2 nach der Vorrunde hinter dem 1. FC Union Berlin fest.

 

Im Halbfinale spielten wir dann gegen Chriss und seine Füchse. Großes Spiel, toller Kampf und am Ende stand es 0:0. Vom Punkt trafen wir 3 Mal und konnten uns so durchsetzen. Finale!

 

Da wartete dann Hertha BSC (Jahrgang 2008). Vor 3 Wochen in Königs Wusterhausen hatten wir schon gegen sie gespielt und verloren. Aber heute sah es sehr gut aus. Wir gingen schnell durch Talin in Führung und konnten dann Hertha erfolgreich von unserem Tor weghalten. Die ganze Mannschaft kämpfte und es sah bis zur letzten Sekunde nach dem Sieg für uns aus. Dann aber ein Freistoß und – muss gesagt werden – ein Traumtor. Keine Chance für uns. Wieder also die Entscheidung vom Punkt. Und hier hatte dann Hertha die besseren Nerven und gewann mit 3:2. Glückwunsch für den verdienten Turniersieger! Der 3. Platz ging an die Füchse, die sich gegen den 1. FC Union Berlin durchsetzen konnten.

 

Wir bedanken uns bei allen Gästen! Auch das Wetter hat bis zur Siegerehrung gehalten. Dort konnten wir neben dem Pokal für Platz 2 auch noch Einzelehrungen für Talin (Bester Spieler Gruppe A) und Jonah (Bester Verteidiger Gruppe A) entgegennehmen. Baumi und Mike haben die Mannschaft am Samstag toll eingestellt. Wir haben ein tolles Turnier gesehen. Jetzt gilt es, nach dem Sommer weiter zusammen zu arbeiten.

Danke auch an die Jugendschiris von Köpenick Oberspree die einen tollen Job gemacht haben, an den Sanitätsdienst Pietack, der zum Glück nicht viel zu tun hatte, an Felix Neumann der das Turnier toll fotografiert hat, an Langnese für die Eisspende, Tropical Tattoo für die coolen Tattoos und alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

Hier die Ergebnisse:

FSV vs. Rahnsdorf 3:0
Lok Frankfurt vs. FSV 1:4
FSV vs. TSV Rudow 2:1
1. FC Union Berlin vs. FSV 0:0
FSV vs. Concordia Wilhelmsruh 2:0
SG RW Neuenhagen vs. FSV 0:1
Erkner vs. FSV 1:1

FSV vs. Füchse Berlin 0:0, 3:1 n.N.
Hertha BSC vs. FSV 1:1, 3:2 n.N.

Der FSV spielte mit:

Leon, Aaron, Jonah ©, Loris, Maddox, Talin, Oskar, Jonathan, Karl, Sean, Freddie, Maxim, Lasse

www.facebook.com/FSVTeam2007/

M. Zachhuber

 

Nachbemerkung:

Sowohl der Nachwuchslieter G. Ulbricht, der Leiter Spielbetrieb Erwachsene B. Kohlt und alle anderen anwesenden Übungsleiter waren voll des Lobes über die sportliche und organisatorische Leistung !!

Allen irgendwie Beteiligten gilt großer Dank für ein denkwürdiges Turnier und sportlich bewiesen unsere Jungs, dass sie in dieser AK sich vor niemand zu verstecken brauchen, ein großer Ausweis unserer Leistungsfähigkeit und Bestätigung der Gesamtsaison !

ME