Pokalsieger in Treptow-Köpenick !!

Das Erwünschte ist vollbracht, unsere E2- Kanoniere bezwangen die sehr starken Ascanier-Jungs aus Köpenick im Finale und setzten nochmal ein Tüpfelchen auf diese hervorragende FSV 1912 - Serie

 

Lest bitte den authentischen Bericht von Herrn Zachhuber, besser als er schreibt das niemand, danke auch mal dafür !

 

Erfolgreiches Finale im Hauptmann von Köpenick Pokal !

 

Gestern am 6. Juli war es endlich soweit. Nach einem Jahr organisieren und vielen Spielen fand das Finale des 1. Hauptmann von Köpenick Pokals für Mannschaften aus dem Bezirk des Jahrgangs 2007 und jünger statt.

Im Finale traf der Jahrgang 2008 von Askania Coepenick auf unsere 2007er des FSV. In diesem Sommer muss es ja gesagt werden, die Sonne war da und wir hatten traumhaftes Fußballwetter.

 

Ein wenig Aufregung und Pokalstimmung schon ab 16 Uhr auf der Anlage des FSV. Für ein Spiel zweier Jugendmannschaften unter der Woche wurde es langsam aber sicher immer voller. Am Ende waren sicher über 200 Eltern und Kinder da, auch Kinder anderer Vereine die in diesem Jahr im Pokal gespielt haben. Einfach toll! So muss Kinderfußball sein! Schön auch, dass viele Jugendtrainer des FSV da waren und zusahen. Und wie muss sich da auch z.B. Herr Wendt fühlen, wenn er „seine“ ehemaligen Minis um den Pokal kämpfen sieht... Toll! Danke auch dafür!

 

Um Punkt 18 Uhr führte Schiedsrichter Peter Hertel beide Mannschaften auf das Feld. Es gab eine Seitenwahl und die Wimpel wurden getauscht. Zum Ehrenanstoß war auch unser Bezirksbürgermeister Herr Oliver Igel da. Dann ging es los. Der FSV begann stark und ging nach 3 Minuten durch Talin in Führung. Nach 10 Minuten stand es sogar nach Toren von Maddox und wieder Talin 3:0. Doch dann gab es einen Bruch im Spiel. Lag es an der Trinkpause? Askania bekam mehr Zugriff auf das Spiel und es entwickelte sich ein guter Schlagabtausch. Doch bis zur Pause keine weiteren Treffer. Wir gingen mit einer 3:0 Pausenführung in die Kabine.

Auch nach der Pause begannen wir wieder gut. 2 Tore von Talin und es stand 5:0. Da dachten die meisten wohl schon, es wäre die Vorentscheidung gefallen. Doch Askania kam zurück. Schaffte zwei schnelle Tore zum 5:2 und hatte immerhin noch viel Zeit. Doch der FSV fing sich wieder. Zwar wollten vorn keine Tore mehr fallen. Der Torwart von Askania konnte jetzt viele Chancen von Maddox, Oskar oder Talin entschärfen. Aber die Abwehr mit Aaron, Jonah und Loris und Sean ließen auch hinten erstmal keine weiteren Tore mehr zu. Leon konnte mehrere gute Chancen der Gäste halten. Das 5:3 von Askania kam dann vielleicht etwas zu spät. Zwar drückten die stark spielenden Köpenicker aber das Anschlußtor viel nicht.

 

Nach dem Abpfiff dann Erleichterung und Jubel. Wir haben ihn wirklich gewonnen. Der Hauptmann von Köpenick ist für ein Jahr der FSV! Danke an die tollen Kinder und Baumi und Mike die mit den Kids eine grandiose Saison gespielt haben!

Die Pokalübergabe dann durch Torsten Mattuschka! Nicht viele Jungs bekommen von so einer Legende einen Pokal übergeben! Daher gab es reichlich Fotos, Autogramme und immer wieder Jubel!

Großen Respekt an die tolle Leistung von Askania! Fair, technisch stark und bis zum Ende mitspielend und kämpfend! Auch wenn es für sie nicht gereicht hat wird der Pokal ihnen sicherlich gut in Erinnerung bleiben! Wir freuen uns schon auf die nächste Saison!

 

Der FSV spielte mit:

Leon, Aaron, Jonah ©, Loris, Maddox (1 Tor), Talin (4 Tore), Oskar, Jonathan, Freddie, Lasse, Karl, Sean, Maxim

03. Min 1:0 Talin, 07. Min 2:0 Maddox, 10. Min 3:0 Talin,

Pause
29. Min 4:0 Talin, 31. Min 5:0 Talin, 33. Min 5:1, 36. Min 5:2, 46. Min 5:3

 

M. Zachhuber