Wichtige Ergebnisse

1. Skatturnier der Vereinigten

Der Termin naht, am 25. Januar findet das 1. Große Skatturnier der Vereinigten statt....

In all den Jahren zuvor gab es 2 Vereine, also auch 2 Skatturniere, diesmal Premiere des 1. und einzigen FSV-Skatturniers, bewährte Leitung, bekannte Gesichter, erstmals völlig rauchfrei! Werden also die Pausen etwas länger? Vermutlich ja, aber das soll der Freude keinen Abbruch tun.

Dieses Turnier ist immer spannend, immer emotional, man sieht sich wieder nach einem Jahr, beklagt 5 kg mehr oder weniger, 1912 Haare mehr oder weniger, quatscht also normal, reizt sich, passt oder ist mal Hasadeur, spielt auch mal Karo ohne vier und gewinnt, versaut einen sicheren Grand mit Dreien, ich sah schon mal jemand nur eine Karte weglegen... Es gibt nichts, was es nicht gibt. Auch deshalb treffen sich so ca. 30-40 Skater und diesmal in den neu gestylten Clubraum des FSV 1912.

Wann? Am Freitag, den 25. Januar 2008, ab 18:00 Uhr

Wer? Alle die, die Lust am Skat und am FSV und am gemütlichen Beisammensein haben

Einsatz? Aber ja, der Obolus von 15 Euro ist vorab zu zahlen!

An wen? An Paul Richter, Gerhard Lange, Heinz Swiztek, Mike Kynast

Warum vorher? Damit die Tombola bestückt ist und die Listen der Teilnehmer schon vorab fertigstellt werden können und wir dann besser wissen, wie die Tischbelegung ist: 4er oder 3er Tische!

Letzte Preisfrage: Warum freut sich der FSV-Nachwuchs auf dieses Turnier? Nun, weil jedes verlorene Spiel mit einem Teuro in die Nachwuchskasse „bestraft„ wird. Die letzten Jahre kam so immer eine Summe von etwas über 100 Euro zusammen, diesmal soll ein neuer Rekord aufgestellt werden, ich möchte erstmals die Schallgrenze von 125 Euronen sehen!!

Kommt! Helft mit! Spielt mit! Verliert auch mal mit!

Es ist der einzige Verlust, der auch ein Gewinn ist!