1990 - 2012

Politische Wende, 2 Ortsvereine, Verschmelzung
1990 Rückbenennung von SG Friedrichshagen in SG Burgund 1912 Friedrichshagen e. V.
1990 Neugründung der Eintracht Friedrichshagen (Nachfolger von Turbine Wasserwerke) zunächst als reiner Jugendverein mit zahlreichen Erfolgen im Nachwuchsbereich, erst ab Mitte der 90er Jahre Aufbau von Herrenteams
1991 - 1996 Neubau von 2 Kunstrasenplätzen, dem Funktionsgebäude und Nebeneinrichtungen auf der Sportanlage Friedrichshagen
1993 - SG Burgund Friedrichshagen
1998 - 2000 Doppelaufstieg der 1. Herren SG Burgund von der Kreisliga B in Bezirksliga
1999 - Aufstieg zur Kreisliga A
2000 - Aufstieg in die Bezirksliga
Mai 2002 Freundschaftsspiel anlässlich 90 Jahre SC Burgund in Friedrichshagen gegen den Bundesliga-Zweitligisten 1. FC Union Berlin vor der Rekordkulisse (nach 1990) von knapp 2000 Zuschauern
2003 - 2007 kontinuierliche Aufstiege der Altliga Ü 40 des SG Burgund 1912 in die
Verbandsliga Berlin, Staffelsieg und Teilnahme am Halbfinale 2007
2000 - 2007 Konsolidierung der Nachwuchsarbeit, Erringung von Staffelmeisterschaften und weiteren guten Plätzen
2000 - Aufstieg der B-Jugend von Eintracht Friedrichshagen
2005 - SG Burgund Friedrichshagen
2005 - 2007 Aufstieg der Herren von Eintracht Friedrichshagen bis zur Kreisliga A
2005 - Männermannschaft von Eintracht Friedrichshagen
2005 - 2007 Beginn der Gespräche zwischen den Vereinsverantwortlichen beider Ortsvereine mit dem Ziel der Fusion, ab Anfang 2007 sehr verstärkt
April 2007 Verschmelzung der beiden Ortsvereine Eintracht Friedrichshagen e. V. und SG Burgund Friedrichshagen 1912 e. V. zum „Friedrichshagener Sportverein 1912 e. V., dem mit nahezu 500 Mitgliedern größten Landsportverein in Friedrichshagen
August 2007 erstmaliger Auftritt als Friedrichshagener Sportverein 1912 e. V.
Teilnahme am Spielbetrieb mit 5 Herrenteams, 1 Frauenteam, 9 Nachwuchsteams und 3 Freizeitmannschaften
Juni 2008 Aufstieg der 1. Herren des FSV 1912 in die Bezirksliga nach einem begeisternden Endspurt in der Endphase der Meisterschaft. Aufstieg der A-Jugend in die Landesliga, dann aber leider Abmeldung mangels Spieler.
Juni 2009 Klassenerhalt in der Bezirksliga, Aufstieg der 3. Herren in die Kreisklasse B. Aufstieg der C-Jugend in die Bezirksliga

Juni 2010

Auch im 2. Jahr Klassenerhalt in der Bezirksliga, weiteres Anwachsen des Mädchenspielbetriebes, gute - sehr gute Platzierungen im Nachwuchsbereich
Juni 2011 Bitterer Abstieg der 1. Herren in die Kreisliga A, im Nachwuchsbereich großartige Erfolge mit 6 Staffelsiegen und 5 Aufstiegen von D2 bis B-Jugend, dabei erstmaliger Staffelsieg einer Mädchenmannschaft ohne Saisonniederlage mit 15-1-0 und 77:2 Toren.
2011-2012 Vorbereitung und Planung der Jubiläumsserie. Höhepunkte das Spiel gegen den 1. Fc Union Berlin am 12. Mai 2012 und der Festakt zum 100. Geburtstag am 3.10.2012 im Kino "Union".