Wichtige Ergebnisse

Wochenende der Vorentscheidungen

Ein Wochenende der Vorentscheidungen, das 1. WE im November hat es in sich, der FSV wird vielerorts richtig geprüft, Toppspiele der 2. Herren, der 1. A-Jugend, der C-Jugend und der Frohnauer Hammer für unsere Erste, die launige FSV-Vorschau auf das WE 3./4.November 2007

Unsere Erste als momentan 2. der Tabelle darf keinen Boden verlieren, kommt da Frohnau II recht ? Die Gäste, sehr schwer mit einer völlig veränderten Formation im Vergleich zum Vorjahr in die Serie gestartet, fanden sich zuletzt, erzielten einige Siege und werden das bei uns am Sonntag unter Beweis stellen wollen. Coach A. Krenz wird Mittel finden müssen, um die vorwiegend kampfkräftigen „hungrigen“ Frohnauer Spieler in Schach zu halten und unsere eigene Taktik durchzusetzen. Dennoch sollte der FSV mit Selbstbewußtsein und Kombinationsspiel das Ding reißen können.

Im „Mitternachtsderby“ (mancher Spieler muss Montag früh raus...) am Sonntag hat die Zweite in Biesdorf ein leichtes Amtieren, keiner erwartet bei den ungeschlagenen Fortuna-Reservisten einen Sieg, und genau das wird der Grabensprung-Denkfehler sein..........

Zu einer angenehmen Brunchzeit tritt der 2. beim 1. an (hier trifft die Bezeichnung Spitzenspiel vollkommen), unsere A1 – Jugend hat das vermutlich bisher schwerste Spiel bei SF Charlottenburg / Wilmersdorf vor sich, beide ungeschlagen, der Sieger mit einem großen Schritt in Richtung Landesliga ! Bei Unentschieden freuen sich die anderen hinter uns, aber auch wir. Ganz wichtig: wird dieses Spiel souverän geleitet ? Auch wichtig: sind alle an Bord ?

Im Kleinfeldbereich am Sonnabend zu Hause ragen 4 Begegnungen heraus. Die C-Jugend will gegen den 1. FC Marzahn den Aufwärtstrend der letzten Tage bestätigen, der Auftritt beim Traber FC war trotz des sehr mysteriösen SR-Einsatzes gut, Spannung ist garantiert und ich garantiere auch Tore.

Die D – Jugend will nach ihrem 2:1 Sieg am Mittwoch nachlegen und auch gegen den Favoriten Karadenizspor punkten, Das Zusammenspiel und der Zusammenhalt hat sich verbessert, die Ergebnisse werden dem folgen....

Wenn der Hochnebel am Samstag Morgen verzogen ist, werden auch unsere verlustpunktlosen (!!) Spitzenreiter der Tabelle kaum gefährdet sein: die F1 – Jugend mit den Ballermännern Niklas, Pit, Jonas, Lukas bleiben Tabellenerster, sie werden Oranke an ihren heimischen See zurück schicken und auch am nächsten Mittwoch im Nachholespiel beim BSC Marzahn topp bleiben können. Die E2-Jugend empfängt nach Hellersdorf nun den nächsten „Verfolger“, aber auch hier gilt: Biesdorf II ist nur Außenseiter und wird es gegen unsere Celtic-Boyband von Erik bis zu Jonas sehr schwer haben.

Die anderen FSV-Spiele im Stenogramm:

Unseren Frauen - Spitzenreiterinnen kommt es diesmal spanisch vor, vamos, Deportivo Latino ist eine Pflichtaufgabe, wenn man am Ende der Serie unter den Topp 3 landen möchte. Die Kracher folgen erst noch: Johannisthal, Rehberge, Traber/Tasmania, da muss dann alles stimmen !

Die Senioren treten beim Tabellennachbarn Westend 01 an, es fehlen Leute, bleibt das so, fehlen die Punkte. Die Altligisten der Ü 40 reisen ebenfalls nicht gerade um die Ecke, sollten aber trotz Besetzungsproblemen den Friedenauer TSC bezwingen können, die A 2- Jugend empfängt die Lichtenrader BC-Reservisten, ein Spiel für Wettfreaks, keiner so richtig konstant, folglich kaum ausrechenbar. Die E1 – Jugend spielt ein Gesellschaftspiel mit dem BFC Dynamo, bemerkenswert: in unserem Team spielen von Anfang an 2 Mädchen mit (in dieser Truppe trainieren derzeit schon 6 Mädchen im Alter von 8-12 Jahre !).