B-Mädchen

Die B-Mädchen dürfen als Nachrücker nun verdient in der höchsten Berliner Spielklasse spielen, darauf hatte man sich vorbereitet und hingearbeitet, scheiterte aber in der letzten Saison knapp im Finalspiel in Wittenau. Am Ende aber war man der glückliche Dritte und spielt nun in der Verbandsliga. Ziel ist es natürlich, die Klasse zu halten. Vor allem aber ist es der Lohn für die Arbeit, die die Mädels über Jahre schon hier im Verein geleistet haben. Eine gemischte Mannschaft zwischen älteren und jüngeren Spielern bildet eine Einheit, die so recht selten ist.

 

Die Mannschaft im September 2019:

B-Juniorinnen
hinten v.l.n.r.: Lisa Roemer, Maya, Nicole, Lina, Jolina, Svenja,Caro, Schirley, Laila, Elina, Anika, Manuel Roemer
vorn v.l.n.r.: Hanna, Meyke, Jeannine, Nia, Lisa, Leonie, Vicky, Mara, Laurine, Vivienne, Momoka