1.D-Jugend schafft Aufstieg in die Landesliga

Ein weiterer großer Erfolg für den FSV 1912, nun haben wir die 3. Nachwuchsmannschaft in der zweithöchsten Spielklasse Berlins, toll!. Nachfolgend der Bericht des Nachwuchsleiters Günter Ulbricht....

 

 

1.D krönt eine tolle Saison mit Aufstieg in die Landesliga

Genau eine Woche nach dem Aufstieg der A- Junioren in die Landesliga, zog am Sonntag unsere 1.D- Junioren mit einem tollen Sieg im Aufstiegsspiel über Concordia Wittenau nach.

Um 10.15 Uhr begann das Unternehmen Aufstieg zur Landesliga auf neutralem Platz in Reinickendorf. In 7 Autos bewegte sich eine große Fan-Gemeinde des FSV in Richtung Königshorster Weg. Viele Spieler der 2.D, unsere „fußballbesessenen“ Eltern, Geschwister und die Kofferräume vollgepackt mit Vitaminen, Kohlenhydraten und Mineralien waren dabei, um die Hauptdarsteller zu unterstützen.

Ein Ko-Spiel nur für starke Nerven stand an. Zwei unterschiedliche Spielauffassungen trafen aufeinander. Defensiv eingestellte und abwartende Wittenauer gegen, aus einer gut agierenden Abwehr heraus, offensiv spielende Friedrichshagener. Aus diesen Systemen heraus waren wir von Anfang an die spielbestimmende und optisch überlegene Mannschaft. Wir erspielten uns viele Torchancen, konnten aber erst mal keine der Möglichkeiten in Tore umsetzen. Wittenau wurde selbst kaum torgefährlich. Sie versuchten ab und an über Konter zum Torerfolg zu kommen, wurden aber durch die gut agierende Abwehr in ihren Aktionen gekonnt unterbunden. Die offensive Einstellung des FSV wurde in der 22. Spielminute mit einem schön herausgespielten Treffer zum 1:0 belohnt. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Die zweite Hälfte sah nicht viel anders aus. Wittenau stand hinten gut, konnte aber in der Offensive wenig Akzente setzen. Man hatte das Gefühl, dass die Wittenauer nur durch einen Fehler unsererseits zum Torerfolg hätte kommen können. Henry im FSV- Tor hatte nicht allzu viel zu halten. Mitte der zweiten Halbzeit fasste sich „Maxi“ ein Herz und setzte zum Sturmlauf mit Ball am Fuß aus der eigenen Hälfte an und konnte fasst bis zur gegnerischen Grundlinie durchbrechen. Keiner der Wittenauer war in der Lage ihn in diesem Moment aufzuhalten. Eine scharfe, flache Eingabe fand seinen Abnehmer und konnte zum 2:0 verwertet werden. Großer Jubel beim FSV- Anhang! Gekühlter Kinder-Schampus, Sekt zur Beruhigung der Erwachsenen, Kameras und Laola wurden langsam vorbereitet. Lange war nicht mehr zu spielen. Volker bewegte sich in seiner Coaching-Zone aufgeregt hin- und her. Eine Minute vor Spielschluss kam noch einmal Hektik auf, als Concordia auf 1:2 herankam. Es reichte aber für uns zum hochverdienten Sieg und dem Aufstieg in die Landesliga.

Glückwunsch noch mal dem gesamten Team der D mit all den dafür verantwortlichen Leuten einschl. aller rührigen und dem Trainer unterstützenden Eltern. Eine rundum gelungene Saison, in der der Erfolg kein Zufall ist, sondern wieder mal die gute und kontinuierliche Arbeit belohnt wurde. Die absolvierten ÜL-Lehrgänge aber auch die zusätzliche Förderung einiger Spieler beim DFB-Stützpunkt sind auch ein Mosaikstein dieses Erfolges.

Vielen Dank, es hat viel Freude bereitet, dabei gewesen zu sein.

Günter Ulbricht

1D2014 Aufstieg Img 6815

1D2014 Aufstieg Img 6817

1D2014 Aufstieg Img 6820

1D2014 Aufstieg Img 6829